Martfeld Kapelle

In den vergangenen sechs Jahren musste der Verein 45 400 Euro für die Kapelle aufwenden, 21 800 Euro davon wurden alleine in Reparaturen gesteckt, mit dem Rest wurden die laufenden Kosten gedeckt. Vor allem die Entfeuchtung im Inneren kostet Geld und viel Engagement. Der Wasserbehälter muss täglich geleert werden, auch darum kümmert sich der Verschönerungsverein. Die Kapelle soll zu einem Ort für kulturelle und festliche Anlässe werden. Als Schmuckstück direkt neben dem Schloss Martfeld bildet sie gemeinsam mit der gepflegten Grünanlage einen wunderschönen Rahmen für Ausstellungen, Trauungen oder Konzerte. Durch die benachbarte Gastronomie „Im Martfeld“ ist auch für kulinarische Abrundung von Events gesorgt.

Wanderwege

Ein wichtiges Projekt, dem sich der Verein widmen will, ist die Verbesserung der Ausschilderung der Wanderwege. Mehr als 46 Hektar Wald gehören dem Verein, viel Fläche, die zukünftig noch attraktiver gestaltet werden soll. Matthias Kampschulte sicherte im Namen des Schwelmer Sport Clubs bereits Unterstützung zu. Hier wird auch der Schulterschluss zu weiteren Schwelmer Sportvereine, Insitutionen und Clubs gesucht, um dieses Projekt zu vollenden.

Kontakt / Adresse